Sonntag, 18. September 2016

Upcycling vom Feinsten

Ein verregnetes Wochenende, keine anstehenden Workshops im Laden und erstaunlicher Weise auch nichts mehr zu renovieren oder zu dekorieren im Laden. Kurzzeitig dachte ich schon, ich hätte Langeweile, aber dann fiel mir die Kiste mit Stoffresten und zu verwertenden Klamotten und Bettwaren auf, die ich mir aus dem Laden mitgenommen hatte, um sie zu sortieren. Aber wenn man schon mal am sortieren ist, kann man doch auch gleich was daraus nähen, oder? Gesagt, getan. Ich habe fast den ganzen Samstag an der Nähmaschine verbracht und diese bezaubernden Stücke aus den alten oder gebrauchten Stoffen genäht:
Handtaschen und Täschchen, die morgen gleich alle mit ins Lädchen wandern.

Besonders gefällt mir die grüne Tasche aus einer Leinenhose

Bettwäsche und Polsterstoffe wurden zu wunderschönen Kosmetiktäschchen

sogar für eine Paspel hatte ich Muße ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen